Hinweis: In deinem Browser scheint Javascript deaktiviert zu sein. Um alle Funktionen der Seite zu nutzen, muss es aktiviert werden!

WIR BRAUCHEN BASS – Folge 6 oder WIRKLICH WICHTIGE STELLEN

25. Mai 2018

Ach, wir Kontrabassist*innen, wir haben es schon fein. Während man mit dem Geige spielen besser schon als vierjähriges Kind anfängt, gilt unser Instrument als klassisches Zweitinstrument. Den Edelbassist*innenstatus hat uns trotzdem noch nie wer abgesprochen. Auch ich war jahrelang eine Flöte, bis ein tiefer Drang mich zum Kontrabass lockte. Dabei bin ich geblieben. Die Proben sind entspannt, man muss nicht wie verrückt üben und trotzdem hört jeder, wenn man mal fehlt. Denn „der Kontrab...

Weiterlesen

Über Mahler-Proben und das Fagott

24. Mai 2018

© Finn Baeßler

Unser Vorstandsvorsitzender Sebastian im Interview während der Probenfahrt in Wolfenbüttel.

Feiertag – Mathis am Montag

21. Mai 2018

Frohes Pfingstfest! – Geht das auch an Gustav Mahler, oder müsste man da frohes Schawuot wünschen? Beides, und allem voran das vorsichtige Nachfragen, hätte vielleicht dazu führen können den geistreichen Mahler nachdenklich zurückzulassen. Mahler hat seine Bar-Mizwa gefeiert, war also glaubensregelrechter Jude, mit 37 Jahren ließ er sich allerdings zum Katholiken taufen. Ob er vom Glauben dieser Religionen überzeugt war, ist nicht überliefert und eher infrage zu stellen.

Dabei kompon...

Weiterlesen

Ältere Beiträge...

Nächste Konzerte

Am 9. und 10. Juni in Wolfenbüttel und Hannover.

Mehr erfahren

Wir sind das Junge Sinfonieorchester Hannover

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt seit über 50 Jahren eine herausragende Rolle innerhalb des hannoverschen Kulturlebens; Das Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden, jungen Berufstätigen, Schülerinnen und Schülern. Einen Großteil bilden Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover. Die Leitung liegt traditionell in den Händen von Professoren bzw. Dozenten der Musikhochschule, sodass vielfältige Kooperationen stattfinden. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als „semiprofessionelles“ Orchester von herausragendem musikalischen Niveau.

Das JSO in Social Media:

Das Junge Sinfonieorchester Hannover wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover institutionell gefördert.

Newsletter

Sie wollen immer aktuell über die Konzerte des Jungen Sinfonieorchesters Hannover informiert sein? Dann melden Sie sich einfach hier zum vier bis sechs Mal jährlich erscheinenden JSO-Newsletter an.