Hinweis: In deinem Browser scheint Javascript deaktiviert zu sein. Um alle Funktionen der Seite zu nutzen, muss es aktiviert werden!

Winterkonzerte

Samstag, 16. Februar 2019, 17:00 Uhr
Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums
Springe

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:30 Uhr
Richard-Jacoby-Saal (HMTMH)
Hannover

Programm
T. Rokahr: Abenteuerskizze
F. Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-moll
(Solistin: Yeon-Min Park)
C. Ives: Sinfonie Nr. 2

Leitung
Tobias Rokahr
Martin Lill

Karten für das Konzert im Richard-Jakoby-Saal über den Kartenvorverkauf der Hochschule für Musik, Theater und Medien unter kartenvorverkauf@hmtm-hannover.de. Mehr Informationen unter www.hmtmh-hannover.de.

Eintrittspreis 12 € / 8 € ermäßigt

Konzertarchiv


Sommerkomzerte 2018

9. Juni 2018, St-Trinitatis, Wolfenbüttel
10. Juni 2018, Großer Sendesaal des NDR, Hannover

G. Mahler: Sinfonie Nr. 3

Winterkonzerte 2018

17. Februar 2018, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
22. Februar 2018, Richard-Jacoby-Saal (HMTMH), Hannover

J. Adams: Short Ride in a Fast Machine
S. Rachmaninoff: Paganini-Rhapsodie (Solistin: Lucia Mihyun Ahn)
A. Dvorak: Sinfonie Nr. 7 d-Moll

29. Chopin Open Air

27. August 2017, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

P. Tschaikowsky: Auszüge aus Ballettmusiken zu Schwanensee, Nussknacker, Dornröschen
W. A. Mozart: Arie des Sestos aus „La clemenza di Tito“
G. Rossini: Arie der Isabella aus „L‘italiana in Algeri“
W. A. Mozart: Arie des Almaviva aus „Le nozze di Figaro“
G. Rossini: Arie des Figaro aus „Il barbiere di Siviglia“
W. A. Mozart: Duett aus „Don Giovanni“
S. Rachmaninoff: Paganini-Rhapsodie (Klavier und Orchester)

Solisten: Varvara Nepomnyashchaya (Klavier), Carmen Artaza (Mezzosopran), Denis Milo (Bariton)

Sommerkonzerte 2017

17. Juni, Kreissparkasse Osterholz-Scharmbeck
18. Juni, Großer Sendesaal des Norddeutschen Rundfunks

Richard Wagner: Tristan und Isolde: Vorspiel und Liebestod
Gustav Mahler: Rückert-Lieder (Solistin: Juliane Dennert)
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 3 C-Dur

Chorprojekt 2017

25. März, Marktkirche Hannover
26. März, St. Ansgari Oldenburg

Francis Poulenc: Stabat Mater
Gabriel Fauré: Requiem

in Kooperation mit dem Oldenburger Kammerchor und dem Collegium Vocale Hannover

Solisten: Francisca Prudencio (Sopran), Samuel Hasselhorn (Bariton)

Leitung: Florian Lohmann/Johannes von Hoff

Winterkonzerte 2017

18. Februar 2017, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
23. Februar 2017, Richard-Jacoby-Saal (HMTMH), Hannover

Hector Berlioz: Ouvertüre "Römischer Karneval"
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Solist: Sun Ho Lee)
Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 7 cis-Moll

28. Chopin Open Air

21. August 2016, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung)
George Gershwin: Rhapsody in Blue (Solist: Andrew Tyson)

Sommerkonzert 2016

5. Juni 2016, Großer Sendesaal des Norddeutschen Rundfunks

Jean Sibelius: Der Schwan von Tuonela op. 22,2
Robert Schumann: Klavierkonzert a-Moll op. 54 (Solistin: Johanna Marie Hennig)
Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung

Kinderkonzerte 2016

4. Juni 2016, Aula der Elsa-Brändström-Schule Hannover

Klingende Kunst - Malende Musik
Entdecke Mussorgskys Bilder einer Ausstellung

Winterkonzerte 2016

20. Februar 2016, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
25. Februar 2016, Richard-Jakoby-Saal (HMTMH), Hannover

Claude Debussy: Prélude à l'après-midi d'un faune
Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert C-Dur op. 56 (Solisten: Solenne Païdassi, Violine, Stanislas Kim, Violoncello, Marie Rosa Günter, Klavier)
Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

27. Chopin Open Air

6. September 2015, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Georges Bizet: Ouvertüre zur Oper Carmen
Darius Milhaud: Scaramouche für Saxofon und Orchester (Solist: Koryun Asatryan)
Maurice Ravel: Alborado del gracioso
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur (Solistin: Claire Huangci)

Sommerkonzerte 2015

4. Juli 2015, Richard-Jakoby-Saal (HMTMH), Hanover
5. Juli 2015, Foyer der Kreissparkasse Osterholz-Scharmbeck

We see fire – Rock meets Classic: Rock- und Popklassiker aus vier Jahrzehnten mit den Bands klangheimlich und FOXOS sowie Sängerinnen und Sängern des Instituts für Jazz/Rock/Pop der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Frühjahrskonzerte 2015

17. Mai 2015, Stadthalle Braunschweig
30. Mai 2015, Markuskirche Hannover
31. Mai 2015, Friedrich-Ebert-Halle Hamburg

Carl Orff: Carmina Burana

Winterkonzerte 2015

21. Februar 2015, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
22. Februar 2015, Aula der Tellkampfschule Hannover

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre zum Sommernachtstraum
Igor Strawinsky: Der Feuervogel (Suite, 1919)
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

26. Chopin Open Air

7. September 2014, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Edward Elgar: Drei Märsche aus „Pomp and Circumstance“ op. 39
English Songs (Arr. für großes Sinfonieorchester und Sänger/innen) Franz Liszt: Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur (Solist: Kausikan Rajeshkumar)

Sommerkonzerte 2014

1. Juni 2014, Landesmusikakademie Wolfenbüttel
28. Juni 2014, Aula der Tellkampfschule Hannover
29. Juni 2014, Aula des Gymnasiums Ernestinum Celle

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 4 G-Dur
Richard Wagner: Vorspiel zu Die Meistersinger von Nürnberg

Winterkonzerte 2014

15. Februar 2014, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
16. Februar 2014, Aula der Tellkampfschule Hannover

Felix Mendelssohn Bartholdy: Ouvertüre „Die Hebriden“
Maximilian Guth: „Karanga“ (1. Preisträger des JSO-Kompositionswettbewerbs)
Peter Iljtsch Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 „Pathétique“

25. Chopin Open Air

25. August 2013, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Peter Iljitsch Tschaikowski: Capriccio Italien A-Dur op. 45
Gaetano Donizetti: Come paride vezzoso (L'Elisir d'amore) & Bella siccome un angelo (Don Pasquale)
Vincenzo Bellini: Ah per sempre io ti perdei (I Puritani) (Solist: Matthias Winckhler)
Sergei Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30 (Solist: Alexei Volodin)

Sommerkonzert 2013

12. Mai 2013, Landesmusikakademie Wolfenbüttel

Joseph Haydn: Ouvertüre zu Il mondo della luna
Franz Liszt: Totentanz (Solist: Hans-Dieter Meyer-Moortgaat)
Sergei Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 „Classique“

Ehrenkonzert für Anton Plate

18. April 2013, Richard-Jakoby-Saal (HMTMH) Hannover

Anton Plate: Ahab
Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35 (Solistin: Dorothea Stepp)
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 5 Es-Dur

Winterkonzerte 2013

9. Februar 2013, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
10. Februar 2013, Aula der Tellkampfschule Hannover (Jubiläumskonzert der Chopin-Gesellschaft)

G. Rossini: Ouvertüre zu Die Italienerin in Algier
Franz Schubert: Sinfonie Nr. 8 h-Moll „Unvollendete“
Frédéric Chopin: Klavierkonzert Nr. 1 e-Moll op. 11 (Solistin: Varvara Nepomnyashchaya)

24. Chopin Open Air

9. September 2012, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Edvard Grieg: Klavierkonzert a-Moll (Solist: Jinsang Lee)
Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert Nr. 3 Es-Dur (Solist: Keiji Takao)
Walzer von Johann Strauss, Aram Chatschaturjan und Jean Sibelius

Sommerkonzerte 2012

28. Mai 2012, Landesmusikakademie Wolfenbüttel
16. Juni 2012, Foyer der Kreissparkasse Osterholz-Scharmbeck
17. Juni 2012, Aula des Kaiser-Wilhelm-und-Ratsgymnasiums Hannover

Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu Die Zauberflöte
Camille Saint-Saëns: Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll (Solistin: Ulrikke Henninen)
Robert Schumann: Sinfonie Nr. 1 B-Dur „Frühlingssinfonie“

Winterkonzerte 2012

11. Februar 2012, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
12. Februar 2012, Markuskirche Hannover

Arvo Pärt: Cantus in memoriam Benjamin Britten
Sergei Rachmaninow: Die Toteninsel, Tondichtung für großes Orchester op. 29
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

23. Chopin Open Air

28. August 2011, Georgengarten vor dem Wilhelm-Busch-Museum Hannover

Bedrich Smetana: Die Moldau
Antonín Dvořák: Drei slawische Tänze
Pablo de Sarasate: Zigeunerweisen (Solistin: Solenne Païdassi)
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Solistin: Hisako Kawamura)

Jubiläumskonzerte – 50 Jahre JSO Hannover

5. Juni 2011, Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt (nur Mahler)
12. Juni 2011, Richard-Jakoby-Saal (HMTMH) Hannover
19. Juni 2011, Foyer der Kreissparkasse Osterholz-Scharmbeck (nur Mahler)

Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 1 D-Dur
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Solistin: Lin Chen)

Winterkonzerte 2011

22. Januar 2011, Aula des Otto-Hahn-Gymnasiums Springe
23. Januar 2011, Aula des Kaiser-Wilhelm-und-Ratsgymnasiums Hannover

Jean-Baptiste Lully: Musik für den Sonnenkönig
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Solistin: Elisabeth Brauß)
Jean Sibelius: Sinfonie Nr. 7 C-Dur op. 105

Wettbewerbe


Kompositionswettbewerbe

Aus den Reihen des Jungen Sinfonieorchesters Hannover sind etliche heute bekannter Musikerpersönlichkeiten hervorgegangen. Einer unter ihnen ist der international gefragte Dirigent und Festivalmacher Ingo Metzmacher, der 2009 den mit 10.000 € dotierten Praetorius-Musikpreis des Landes Niedersachsen erhielt. Er wurde für sein Engagement um die Erschließung neuer Zugänge zu klassischer Musik und zur Musikvermittlung geehrt.

Ingo Metzmacher stiftete das Preisgeld an das Junge Sinfonieorchester Hannover zur Förderung junger Komponisten. Für das Junge Sinfonieorchester ist es eine große Ehre, dieses Preisgeld im Sinne Metzmachers für die Jugendförderung einzusetzen.

Kompositionswettbewerb 2013

Wir haben daher 2013 einen ersten Kompositionswettbewerb ausgelobt.

Der Kompositionswettbewerb richtete sich an junge Komponisten und Komponistinnen aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg.

Unter allen Einsendungen wurde von der vierköpfigen Jury (Tobias Rokahr und Martin Lill, Dirigenten des JSO, Anton Plate, Komponist und Martin Messmer, Komponist) das beste Werk ermittelt, das mit einem Preisgeld von 1.000 € ausgezeichnet wurde.

Maximilian Guth, Student an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, machte mit seiner Komposition „Karanga“ das Rennen. „Karanga“ entführte uns in die Weiten Tansanias, ein Land, das Guth bereits mehrfach selbst besucht hatte. Marimbaphon und Djembé, mitreißende Rhythmen und klangliche Raffinessen führten bei Orchester wie Publikum zu großer Begeisterung – wir hatten die Steppe Afrikas bildhaft vor Augen.

„Karanga“ wurde am 15. Februar 2014 in Springe und am 16. Februar 2014 in Hannover uraufgeführt.

Wenn Sie mehr über den Komponisten Maximilian Guth erfahren möchten, klicken Sie hier.

Zukunft

In Zukunft planen wir – ganz im Sinne Ingo Metzmachers – weitere Kompositionswettbewerbe.