Hinweis: In deinem Browser scheint Javascript deaktiviert zu sein. Um alle Funktionen der Seite zu nutzen, muss es aktiviert werden!

Das JSO im Jahr 2018

9. Januar 2019

Bevor die erste Probe im neuen Jahr losgeht, wollen wir kurz auf unsere Erlebnisse im Jahr 2018 zurück blicken.

Da waren die Winterkonzerte mit Adams „Short Ride on a Fast Machine“, den Paganini-Variationen von Rachmaninoff mit der Solistin Minhyun Ahn sowie der 7. Sinfonie von Dvořák. Diese drei Werke spielten wir wie jeden Februar erst bei einem Benefizkonzert des Lions Club Deister Fontana in Springe und wenig später im Richard Jakoby Saal der HMTMH.

Während dieser Zeit durfte si...

Weiterlesen

Großer Dank an Wolfgang Leesch

25. Oktober 2018

Das JSO Hannover dankt ganz herzlich seinem ehemaligen Mitglied Wolfgang Leesch für seine großzügige Spende. Auch mit seiner Hilfe haben wir für die nächsten Jahre wieder die finanzielle Rückendeckung für spannende Projekte.

The JSO Hannover is grateful for the very generous donation to our orchestra by our former member Wolfgang Leesch. His help enables us to realize exciting projects again in the following years.

Schön war’s – und jetzt geht es weiter!

10. Oktober 2018

Es ist Oktober, die Temperaturen fallen und das Semester geht wieder los - und damit auch die Proben für die kommende Saison.

Was für ein Sommer liegt hinter uns! Wir hatten zwei wirklich schöne und erfolgreiche Konzert: In der St. Trinitatis-Kirche in Wolfenbüttel und einen Tag später im NDR Hannover vor sagenhaften 940 Zuschauern brachten wir unser Projekt Mahler 3 auf und über die Bühne. Die Spannung im Saal während des ersten Satzes des Werkes war quasi greifbar und nicht nur die ...

Weiterlesen

Zum Blog

Sommerkonzerte

Freitag, 28. Juni 2019, 20:00
Audimax der Universität Bielefeld

Sonntag, 30.Juni 2019, 17:00 Uhr
Großer Sendesaal des NDR
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22

Programm
J.S Bach: Toccata und Fuge in d-Moll, BMV 565
(Arr. L. Stokowski für Orchester)
S. Prokofiev: Violinkonzert Nr. 1 D-Dur op. 19 (Solist: Niklas Liepe)
P. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Mehr erfahren

Wir sind das Junge Sinfonieorchester Hannover

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt seit über 50 Jahren eine herausragende Rolle innerhalb des hannoverschen Kulturlebens; Das Ensemble setzt sich zusammen aus Studierenden, jungen Berufstätigen, Schülerinnen und Schülern. Einen Großteil bilden Studierende unterschiedlicher Studiengänge der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover. Die Leitung liegt traditionell in den Händen von Professoren bzw. Dozenten der Musikhochschule, sodass vielfältige Kooperationen stattfinden. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als „semiprofessionelles“ Orchester von herausragendem musikalischen Niveau.

Das JSO in Social Media:

Das Junge Sinfonieorchester Hannover wird vom Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover institutionell gefördert.

Newsletter

Sie wollen immer aktuell über die Konzerte des Jungen Sinfonieorchesters Hannover informiert sein? Dann melden Sie sich einfach hier zum vier bis sechs Mal jährlich erscheinenden JSO-Newsletter an.